SCHWANGERSCHAFTSGYMNASTIK

 

Der Körper der Frau ist während einer Schwangerschaft einer hohen Belastung und vielen Veränderungen ausgesetzt. weiter ...

 

RÜCKBILDUNGSGYMNASTIK (ab der 6. Woche nach der Geburt)

 

Die Rückbildungsgymnastik soll in der neuen und intensiven Lebensphase wieder zu Kräften führen, Energiespeicher auffüllen und weiter ...

 

BECKENBODENAMBULANZ & BIOFEEDBACK

 

Die Beckenbodenambulanz ist für Frauen (aber auch Männer), die im Bereich des Beckens Beschwerden haben. weiter ...

 

PHYSIOTHERAPIE

 

Ziel der Physiotherapie ist die Linderung von Schmerzen und die Wiederherstellung eines ökonomischen Bewegungsverhaltens. weiter ...

 

Diese körperlichen Veränderungen erfordern eine besondere Betreuung und Unterstützung. Schwangerschaftsgymnastik steht für Freude an der Bewegung, Erhaltung und Mobilität der Gelenksbeweglichkeit, Zusammenspiel von Atmung und Beckenboden, Prophylaxe der Geburtsverletzungen, Entlastungspositionen für den Alltag sowie Tipps bei schwangerschaftsbedingten Haltungsbeschwerden.

 

Wann: Dienstag von 10-11 Uhr,

Wo: Privatklinik Döbling Ordinationszentrum/Physiotherapie 1.Stock

Tel: +43 (0)1 36066 7682 oder Mobil: +43 (0)650 204 2434

zurück

 

dem Körper zu Stabilität verhelfen. Sie beinhaltet die gezielte Kräftigung und Wiederherstellung der Bauch- bzw. Rückenmuskulatur, die Stärkung und Integration des Beckenbodens im Alltag, sowie die Dynamisierung der Atmung. Den klassischen Haltungsbeschwerden des Mutterseins wird entgegengearbeitet. Die Übungen der Rückbildungsgymnastik verhelfen zu körperlichem Wohlbefinden sowie seelischem Gleichgewicht und unterstützen die Rückbildungsprozesse.

 

Wann: Donnerstag & Freitag von 10-11 Uhr (nur nach telefonischer Voranmeldung)

Wo: Privatklinik Döbling Ordinationszentrum/Physiotherapie 1.Stock

Tel: +43 (0)1 36066 7682 oder Mobil: +43 (0)650 204 2434

zurück

 

Diese können von Inkontinenz, Entleerungsstörungen, Obstipation, Narbenproblemen nach Geburtsverletzungen, Organsenkungen bis hin zu Rückenbeschwerden aufgrund von Beckenbodenschwächen bzw. Beckenbodendysbalancen reichen. Ziel der Beckenbodenbehandlung ist eine Wiederherstellung des muskulären Gleichgewichtes sowie die Integration des Beckenbodens in den Alltag. Mittels Hilfe von Biofeedback ist es mir möglich, eine objektive (messbare) Ausgangssituation darzustellen. Dabei werden Körperfunktionen wie zum Beispiel die Muskelspannung des Beckenbodens sichtbar gemacht, womit Sie lernen, diese willentlich zu verändern und gezielt zu trainieren.

zurück

 

Durch die Analyse von Bewegungsverhalten und eventuellen Fehlhaltungen ist es mir möglich, eine jeweils passende Physiotherapie zusammenzustellen. Ich lege großen Wert auf aktives Training mit dem Patienten und biete immer ein ganzheitliches Behandlungsspektrum an. Das bedeutet Kraft, Stabilität und Koordination sollen in allen Körperabschnitten verbessert und harmonisiert werden. Somit wird das körperliche Wohlbefinden spürbar verbessert.

 

Ich bin spezialisiert in den Bereichen der Orthopädie, Unfallmedizin und Rehabilitation.

zurück